:

Seitenbereiche

Cupcake Facebook
Weiter zur Tourist Info Weiter zur Tourist Info
Tipps & Angebote

Tipps und Informationen

Hauptbereich

Tipps und Informationen

Hier wollen wir Ihnen verschiedene Informationen und Hilfeleistungen anbieten. Teilweise wurden diese Beiträge auch schon im Gemeindeblatt veröffentlicht.

Heizen, Dämmen, Lüften

Hier finden Sie Tipps, wie Sie durch teils einfache Maßnahmen Ihren Energieverbrauch und damit die Kosten deutlich senken können.

Download Energiesparen

Regenerative Energierzeugung

Unter regenerativer Energie versteht man Energieformen, die in beinahe unerschöpflichem Maß zur Verfügung stehen und auch bei weitgehender Nutzung nicht zeitlich begrenzt sind. Meist sind erneuerbare Energieformen direkt oder indirekt auf die Sonne zurückzuführen.

Entscheidend ist das Prinzip der Nachhaltigkeit. Das heißt, dass der Mensch eine Ressource nicht stärker beansprucht, als sie sich regenerieren kann. Diese Balance aus Verbrauch und Regeneration führt zu einer ausgeglichenen CO2 Bilanz. Während z. B. Wasserkraft und Photovoltaik an sich emmisionsfrei arbeiten, erzeugt die Verbrennung von Biomasse (Holz, Rapsöl etc.) zuerst einmal CO2. Der gleiche Betrag an CO2 wurde jedoch während des Wachstums der Pflanzen abgebaut (in Sauerstoff umgewandelt). Daher sind diese Brennstoffe im Idealfall CO2-neutral. Fossile Brennstoffe hingegen sind zwar auch aus Pflanzen entstanden, haben Ihren Beitrag zum CO2 Abbau jedoch schon vor hunderten Millionen von Jahren geleistet und belasten heute die Atmosphäre.

Download Regenerative Energien

Stromspartipps

Zum nachhaltigen Umgang mit Energie gehört natürlich auch und vor allem das Sparen. Mit unseren Stromspartipps möchten wir Ihnen einige Hilfestellungen geben, wie Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel schonen können.

Download Stromspartipps

Ökostrom

Was ist Ökostrom?
Ökostrom wird aus regenerativen Energien, wie Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaik, Biomasse, Geothermie u. a. gewonnen.

Wer bietet Ökostrom an?
Wir haben die wichtigsten Anbieter der Region und besonders zuverlässige und umweltfreundli­che bundesweite Anbieter für Sie in einer Tabelle zusammengestellt.

*) Anbieter aus der Region
Bundesweite Anbieter nur, sofern sie nur zertifizierten Ökostrom im Angebot haben.

Der Wechsel zu Ökostrom ist ganz einfach – und kann Geld sparen!

Da die Stromerzeugung nur ca. ein Viertel der Stromkosten ausmacht, können einige Anbieter Ökostrom teilweise günstiger anbieten als herkömmlichen Strom. Suchen Sie einen Anbieter aus und lassen Sie sich einen Vertrag zukommen. Im Vertrag geben Sie dem neuen Versor­ger die Vollmacht, beim bisherigen Ver­sorger für Sie zu kündigen.

Vergleichsportale im Internet, hilfreich aber mit Vorsicht zu nutzen!

Bei der Auswahl eines Ökostromanbieters können Vergleichsportale helfen. Wählen Sie beim Suchen die Einstellung „nur Ökostrom“ oder ähnlich. . Oft können Sie auch direkt von dort online wechseln. Doch Vorsicht! Stellen Sie sicher, dass auch die weiteren Filter so gesetzt sind, dass keine Tarife mit unfairen Bedingungen wie lange Anschlusslaufzeiten, Pakettarife oder sogar Vorkasse angezeigt werden.

Handwerkerliste

Wir haben  alle Betriebe, die im weitesten Sinne mit dem Baugewerbe oder Mobilität zu tun haben, angeschrieben und nachgefragt, was sie in Sachen Umweltschutz Besonderes bieten.

Neben den Adressen enthält die Broschüre einen großen Infoteil. In diesem wird über die Möglichkeiten der Energie- und Stromeinsparung sowie über alternative Energieträger und Mobilitätsformen berichtet.

Wenn Sie sich für die Handerkerliste interessieren, erhalten Sie sie im Rathaus, bei der Sparkasse und bei der Volksbank. Natürlich können Sie sich die Handwerkerliste auch downloaden.Dazu klicken Sie auf das nebenstehende Bild.

Klimaschutz und Verkehr

Hier finden Sie Tipps, wie Sie auch als Verkehrsteilnehmer aktiv Einfluss auf die Klimaentwicklung nehmen können.

Download Klimaschutz und Verkehr

Infobereiche