:

Seitenbereiche

Cupcake Facebook
Weiter zur Tourist Info Weiter zur Tourist Info
Willkommen

Arbeitskreis Familie Freizeit

Hauptbereich

Arbeitskreis Familie Freizeit

Die Agendagruppe „Familie und Freizeit“, kümmert sich vor allem um die Belange der Kinder und Familien in unserer Gemeinde. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Projekte vor, mit denen wir uns bisher befasst haben.

Betreuungssituation in Allensbach verbessern

Ein Kernschwerpunkt unserer Arbeit war und ist, die Betreuungssituation für Kinder aller Altersgruppen in unserer Gemeinde wesentlich zu verbessern und so den Müttern den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erleichtern oder sie bei der Betreuung zu unterstützen. Hierzu haben wir in der Vergangenheit immer wieder Konzepte erarbeitet, teilweise im Testverfahren selbstständig durchgeführt und verantwortet und versuchen auch jetzt konstruktive Vorschläge zur Verbesserung der Kinderbetreuung zu machen.

Projekte:

  • Flexible Ganztagsbetreuung im Kinderhaus St. Nikolaus 
  • Verlängerung der Kernzeitenbetreuung an der Schule Allensbach
  • Einführung eines Mittagstisches an der GS Allensbach und im Kinderhaus St. Nikolaus
  • Kinderferienbetreuung in den Sommerferien
  • Abstimmung der unterschiedlichen Kindergartenferien im Sinne einer lückenlosen Betreuung
  • Verbesserung des Schülertransports zwischen Allensbach und den weiterführenden Schulen

Besseres gesellschaftliches Zusammenleben

In einem weiteren Schwerpunkt geht es vor allem um ein gutes Zusammenleben in der Gesellschaft. Das Suchtpräventionsprogramm „Klasse 2000“ in der GS Allensbach hat zum Ziel, die Gesundheit zu fördern, Gewalt und Sucht vorzubeugen und nebenbei die Klassengemeinschaft zu stärken. Das Programm wurde mit Hilfe des Arbeitskreises initiiert und ist nun fester Bestandteil des Jahresprogramms der Schule

Projekte:

Kinder lernen verantwortliches Handeln gegenüber der Umwelt und Natur

In anderen Projekten versuchen wir, unseren Kindern nachhaltiges Handeln zum Wohle unserer Umwelt und unserer Gesellschaft nahe zu bringen. In den  "Naturkindergruppen" und beim Sammeln von "Kindermeilen“ setzen sich Eltern und Kinder mit dem Umweltgedanken und dem Artenschutz auseinander. Die Kinder konnten selbst aktiv werden, um unsere Natur und Umwelt zu schützen, indem sie z. B. Bäume pflanzten, Müll sammelten und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zur Schule kamen.

Projekte:

Infobereiche